Stempelstelle 122 - Kreuz des deutschen Ostens

 

Kreuz des deutschen Ostens
 

Auf der Uhlenklippe, hoch über Bad Harzburg, befindet sich das schon von weitem sichtbare Kreuz des deutschen Ostens. Das erste Kreuz wurde 1950 errichtet und 1998 bei einem Sturm zerstört. Das jetzige wurde 2000 neu errichtet, es ist 17,75 m hoch und 6,30 m breit. Im Halbrund um das Kreuz findet man die landsmannschaftlichen Wappen. Der Stempelkasten befindet sich in der Schutzhütte etwa 50 m vom Kreuz entfernt. Vom Kreuz aus gut auf einem Rundweg zu erreichen sind die Stempel 121 Säperstelle und 170 Rabenklippe.
Koordinaten:   N51 52 30.3 E10 35 33.2
zurück zur Übersicht weiter

   

© Jens Langlott, Sangerhausen, letzte Änderung 28.05.16
Impressum