Von St. Bartholomä zur Archenkanzel über
Rinnkendlsteig


Von St. Bartholomä (605 m) geht es etwa 1 km am Königssee entlang bis zum Beginn des Rinnkendlsteiges.
Allmählich zieht sich der Weg in einem großen Bogen nach oben. Stellenweise ist der Steig mit Holzstufen ausgebaut und mit Seilen gesichert. Man quert die Wand unterhalb des Mooslahnerkopfes bis zu dem mächtigen Einschnitt, dem sogenannten Rinnkendl, in dem es bis auf das bewaldete Plateau hinauf geht. An der dann folgenden Wegkreuzung sollte man unbedingt einen Abstecher zur Archenkanzel (1350 m) machen. Die Aussicht von der Archenkanzel reicht über den Königssee bis zum Hochkönig.

Nach dem super Ausblick von der Archenkanzel führt der Weg 443 weiter zur Kührointalm (1420 m), dort kann man entscheiden, wie es weitergeht, entweder zum Watzmannhaus, Mooslahnerkopf, Grünstein oder zur Schabpachalm.

Für den Steig sind 1,5 bis 2 Stunden einzuplanen, weitere 30 Minuten bis zur Kührointalm.

Man kann die Tour auch in umgekehrter Richtung unternehmen, über den Rinnkendlsteig bis zum Königssee absteigen und von
St. Bartholomä mit dem Boot zurück fahren.

Rinnkendlsteig
 
Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
  Rinnkendlsteig
   
  nach oben
   

   
 
© Jens Langlott, Sangerhausen, letzte Änderung 28.05.16
Impressum